Tomaten reifen im Dunkeln nach Foto: Richter

Tomaten reifen im Dunkeln noch nach

Es ist wieder einmal soweit. Die letzten Tomaten dieser Saison kommen in die Kiste. Dort reifen sie jetzt nach: Ende September oder Anfang Oktober holen wir die in Teilen von Österreich und in Südtirol treffend als Paradeiser bezeichneten Früchte aus dem Gewächshaus. Dort ist es im Herbst für die Wärme liebenden Pflanzen einfach schon zu kalt.

 Die Tomaten reifen im Dunkeln nach

Dem guten Rat einer Freundin folgend, legen wir die unreifen Tomaten seit zwei Jahren nicht mehr auf die Fensterbank. Das taten wir bis dahin immer in der Hoffnung, dass sich die grünen in rote Früchte verwandeln. Allerdings stets mit mäßigem Erfolg. Deshalb sollten wir sie dunkel lagern. Wir packen die Tomaten also regelmäßig in einen Pappkarton oder eine Plastikkiste – und siehe da: sie werden nach und nach tatsächlich rot.

76 total views, 1 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.