Frühling in den Späth'schen Baumschulen Foto: Daniela Incoronato

Frühling in den Späth’schen Baumschulen

Ostereiermalen in sorbischer Tradition – Kräuterberatung – 250 Tulpensorten in voller Pracht und farbenfrohe Frühlingsblüher vom 12. bis 17. April: Die Späth’schen Baumschulen feiern den Start in die Saison mit frühlingshaftem Schwung: Vom 12. bis 17. April laden original gekleidete Spreewälderinnen in sorbischer Tracht die Gäste zum Ostereier malen in sorbischer Tradition ein. Nebenan bittet die Malerin Cordula Kerlikowski zum botanischen Malen und Zeichnen und zeigt in den Späth’schen Baumschulen entstandene Werke.

Ostern im Kräutergarten

Der Kräutergarten präsentiert österliche Kräuterarrangements und die Vielfalt seiner Spezialitäten: Kräuter für die Küche. Bei einer ausführlichen Kräuterberatung gibt es Tipps, wie die Kräuter zu pflanzen und zu pflegen sind, damit sie lange eine reiche Ernte bringen. Highlight sind auch die 250 Tulpensorten aus aller Welt, die Mitte April ihre volle Pracht zeigen und sich in einer großen Sortenschau vor der historischen Packhalle präsentieren. Alle Tulpensorten können in der Zeit ihrer Blüte in den Späth’schen Baumschulen bestellt werden.

Frühling in den Späth'schen Baumschulen Foto: Daniela Incoronato
Frühling in den Späth’schen Baumschulen Foto: Daniela Incoronato

Einladung zum Spaziergang

Das Späth-Arboretum der Humboldt-Universität lädt zum Spaziergang im faszinierenden botanischen Garten für Gehölze mit Teichanlage ein und mit seinem Brass-Quintett sorgt das BVG Orchesters für gute Laune mit Musik. Am Ostersamstag dann lädt das Hofcafé Späth zum Osterfeuer mit Stockbrot-grillen für die Kinder ein.

Frühling in den Späth’schen Baumschulen

Tel.: 030-63 90 03 32; www.spaethsche-baumschulen.de

Ostereiermalen in sorbischer Tradition
Sa und So, 12./13. April: 11 bis 17 Uhr
Mo bis Do, 14. bis 17. April: 13 bis 17 Uhr

Botanisches Malen und Zeichnen
So., 13. April und Mi., 16. April
jeweils 11 bis 16 Uhr
Aquarellmalerei-Vorführungen: Tulpen und andere Ostermotive, Osterkarten und kleine Geschenke zum Kauf

jeweils 12 bis 15 Uhr
Aquarellmalerei-Schnupperkurs für kreative Gartenfreunde ab 14 Jahren, Kosten: 20 Euro pro Person, Material inklusive. Telefonische Anmeldung bei Kursleiterin Cordula Kerlikowski:  0163-6048793.

Auftritt des Brass-Quintett des BVG-Orchesters
Sa., 12. April: 12 bis 15 Uhr

Hofcafé Späth
täglich 10 bis 18 Uhr
Osterfeuer am Sa, 19. April, bei Einbruch der Dunkelheit
bereits ab 18.30 Uhr: kleines Osterfeuer für Kinder mit Stockbrot grillen

Kräutergarten „Kräuter, Kunst & Krempel“
Mo bis Fr: 10 bis 17 Uhr; Sa, So und die Feiertage: 10 bis 16 Uhr

Hofladen – Gutes aus der Region
Mo bis Fr: 9 bis 19 Uhr; Sa: 9 bis 16 Uhr; So: 10 bis 14 Uhr
(an den Osterfeiertagen geschlossen)

Späth’sche Baumschulen – Pflanzenverkauf
Mo bis Fr: 9 bis 19 Uhr; Sa: 9 bis 16 Uhr; So: 10 bis 14 Uhr
(an den Osterfeiertagen geschlossen)

Späth-Arboretum der Humboldt-Universität
Jeden Sa/ So/ Mi/ Do und die Osterfeiertage: 10 bis 18 Uhr

Programmvorschau
NEU ab 1. Mai
Späth’er Weingarten
Weine von Winzerfamilien aus den deutschen Weinanbaugebieten, Ausschank im Späth’schen Hofladen, wöchentlicher Wechsel. Die Winzer sind vor Ort.

3. und 4. Mai
Späth’er Frühling
Ein Frühlingsfest im Blütenmeer mit rund 150 Ausstellern, floristischen Workshops, Pflanzenschau „Fernöstlicher Zauber“ mit Raritäten aus Asien, dem Späth-Arboretum der Humboldt-Universität, rbb Fernsehgärtner Hellmuth Henneberg, Live-Musik, großem Kinderprogramm mit Esel reiten und Kindertheater und vielen kulinarischen Köstlichkeiten.

373 total views, 1 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.