Blütezeit für Krokusse Foto: Uta Richter

Blütezeit für Krokusse

Blütezeit für Krokusse – Es ist endlich soweit, möchte man sagen. Nur das ist natürlich nicht ganz objektiv betrachtet. Wenn sich am 14. Februar die ersten Krokusse im sonst brach liegenden Blumenbeet präsentieren, dann kann man eigentlich von einem Frühstart sprechen. Offizieller Start der Blütesaison ist im März.

Wirtschaftlich bedeutsam ist der Safran

Den Frühlings-Krokus bezeichnet man auch gern als Frühlings-Safran. Tatsächlich gehört der Safran zu den Krokus-Arten. Während die meisten dieser schönen Frühlingsboten vor allem nett anzuschauen sind, ist Safran auch von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. Der Crocus Sativus liefert das berühmte Gewürz, das schon in der Antike zu den Luxusgütern zählte.

3000 bis 4000 Euro für eine Kilogramm Safran

Safran hat einen stattlichen Preis. Zwischen 3000 und 4000 Euro muss man für ein Kilogramm hinblättern. Allerdings rechtfertigt der Aufwand in diesem Fall solche Beträge. 150.000 bis 200.000 Blüten werden benötigt, um ein Kilogramm Safran ernten zu können. Die dafür erforderliche Fläche umfasst 10.000 Quadratmeter.

Einmal im Jahr wird geerntet

Einmal im Jahr blüht der Safran und dann muss in Handarbeit geerntet werden. Hauptlieferant des wertvollen Gewürzes ist der Iran, aus dem jährlich 170 bis 180 Tonnen kommen. Rein rechnerisch bräuchte man für diese Mengen eine Anbaufläche von 1.800.000.000 Quadratmeter. Allerdings zählt der Staat in Vorderasien auch zu den 20 flächenmäßig größten der Welt.

Blütezeit für Krokusse – zurück in richtersgarten

Doch verlassen wir das einstige Persien, um wieder in richtersgarten zu landen. Während wir uns über das Erscheinen der kleinen Krokusse freuen, betrachten wir mit Sorge, das andere Blumen auch schon ihre zarten grünen Fühler ausstrecken und ihr Winterquartier verlassen wollen. So wie zahlreiche Tulpen, die wir im vergangenen Jahr und denen davor in den Beeten versteckt haben. Auch voreilige Hyazinthen konnten wir schon entdecken. Doch solange sie sprießen und noch nicht blühen, sind die Frühblüher nicht in Gefahr. Also, bloß nicht die Nerven verlieren!

Noch keine Blütezeit für Tulpen Foto: Uta Richter
Noch keine Blütezeit für Tulpen Foto: Uta Richter

581 total views, 1 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.