IGA-Herbsttour 2015 iStock.com_OJO_Images

IGA-Herbsttour 2015

IGA-Herbsttour 2015 mit besonderem Kinderprogramm. Am 20. September 2015 von 11 bis 18 Uhr findet die zweite IGA-Herbsttour statt, die mit Baustellen-Touren ins Gelände, einem Markt, Musik und Aktionen für die ganze Familie eine spannende Vorschau auf die Internationale Gartenausstellung geben wird. Erstmalig können Kinder die Baustelle auf einer extra für sie konzipierten geführten Tour erkunden. Start- und Mittelpunkt der Herbsttour wird der zukünftige IGA-Haupteingang „Kienbergpark“ an der Hellersdorfer Straße, wo ab Oktober die baulichen Vorbereitungen für die IGA beginnen.

Führungen

Die von dort ausgehenden Touren ins Gelände beginnen zu jeder halben Stunde und vermitteln spannende Einblicke in die Vorbereitungen im zukünftigen Kienbergpark mit der gleichnamigen Anhöhe, Teilen des Wuhletals und dem IGA-Haupteingang an der Hellersdorfer Straße. Bauwerke wie der „Wolkenhain“ und der Wuhlesteg sind in Entstehung, Pflanzungen werden vorbereitet, Spielplätze geplant. Themenführungen informieren darüber hinaus zu den geplanten Bepflanzungen oder zu den Naturschutzmaßnahmen auf dem Weg zur IGA.

Aktionen für die ganze Familie

Erstmalig lädt die IGA zudem in Zusammenarbeit mit Jugend Architektur Stadt e.V. (JAS) Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren um 15 Uhr zu einer Erkundungstour über die Baustelle. Für alle Kinder gibt es zudem den ganzen Tag über die Möglichkeit, am JAS- Stand auf dem Festgelände zu bauen und zu basteln. Gemeinsam mit dem Freilandlabor Berlin schulen kleine Gäste auf der Herbsttour ihre Sinne und betrachten Pflanzen und Tiere unter dem Mikroskop. Zudem entdecken Familien auf der Herbsttour 12 handgefertigte übergroße historische Holzspiele aus aller Welt wieder und messen sich beispielsweise miteinander bei „Stern-Halma“, einer chinesischen Variante von „Solitär“ oder dem französischen Strategiespiel „Avalon“. Mit Zirkus Cabuwazi können sich Kinder außerdem den ganzen Tag im Jonglieren, Seil-Laufen und der Akrobatik ausprobieren.

IGA-Herbsttour 2015

Auf einem Marktplatz finden die Gäste Herbstpflanzen für den heimischen Balkon und Garten und können an Info- und Aktionsständen mit IGA-Projektpartnern ins Gespräch kommen. Hier laden beispielsweise die Gartenfreunde aus der benachbarten Kleingartenanlage am Kienberg zu einer Verkostung von frisch geerntetem Obst ein und die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) stellen die Pläne für die geplante Modernisierung des nahe gelegenen U-Bahnhofes „Neue Grottkauer Straße“ vor. Das Bezirksamt präsentiert verschiedene Projekte in Vorbereitung der Gartenschau wie „IGA vor Ort“ und weitere touristische Sehenswürdigkeiten in Marzahn-Hellersdorf.

Eröffnung um 11 Uhr

Zur Eröffnung um 11 Uhr spielen „The Couchies“ mit Swingmusik auf, und die IGA-Geschäftsführer Katharina Langsch und Christoph Schmidt begrüßen die Gäste der Herbsttour. Eine ganz besondere spektakuläre Intervention ist ab 11 Uhr mit „Heinz baut“ zu erleben.

Kostenfreie Teilnahme an der IGA-Herbsttour und ermäßigter Eintritt in die Gärten der Welt

Alle Programmangebote zur IGA-Herbsttour 2015 sind kostenfrei. Wer an einer Baustellen- Führung teilnimmt, erhält im Anschluss an diesem Tag ermäßigten Eintritt in die Gärten der Welt (1,50 € pro Person). Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk werden empfohlen. Das ausführliche Programm zur IGA-Herbsttour wird Anfang September auf der Internetseite www.iga-berlin-2017.de veröffentlicht.

Dank für die Mitwirkung an der IGA-Herbsttour

Alte Börse Marzahn GmbH, atelier le balto, Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz e.V. (BLN), Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) – AöR –Bezirksamt Marzahn- Hellersdorf von Berlin, BUGA Havelregion 2015 GmbH, BUND, Freilandlabor Marzahn/INU gGmbH, FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf, Freiwillige Feuerwehr Berlin Hellersdorf, Geschenkeausberlin.com, Grüne Liga/UF Konzeption + Management, IGG Malzfabrik mbH, JAS – Jugend Architektur Stadt e. V., Kleingartenverein „Am Kienberg“ e. V., Förderverein Naturschutzstation Malchow e. V., Zirkus Cabuwazi Marzahn. Auf dem Gärtnermarkt begrüßen wir Rosen aus dem Hause Eßer, H. Lorberg Baumschulerzeugnisse GmbH & Co. KG, Blumenhandel „Der Spreewälder“, BerLinde – ev. Stiftung Hephata Garten Shops. Die Durchführung der IGA Berlin 2017 wird unterstützt von Partnerinnen und Partnern aus der Wirtschaft. Die IGA Berlin 2017 GmbH dankt degewo, Sponsor der Internationalen Gartenausstellung.

 

517 total views, 1 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.