Gänseblümchen in Richtersgarten Foto: Uta Richter

Gänseblümchen in Richters Garten

Das Gänseblümchen zählt zu den bekanntesten Pflanzen Europas. Eigentlich blüht es von März bis November. Doch bei den anhaltend milden Temperaturen der zurückliegenden Tage strahlen die asternartigen Korbblütler auf unserem Rasen schon wieder um die Wette. Sie zählen im übrigen zu den ersten Frühlingsboten. Angeblich soll es gut sein, die ersten drei Gänseblümchen im Jahr zu essen. Für den Rest des Jahres würde man damit von Zahnschmerzen, Augenbeschwerden und Fieber verschont bleiben.

1,156 total views, 2 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.