Das letzte Laub

Das letzte Laub

Bis Weihnachten muss die Berliner Stadtreinigung insgesamt 95.000 Kubikmeter Laub beseitigen. Eine Hammeraufgabe! Ob das gelingt hängt außerdem stark vom Wetter ab. Wir habe es da etwas leichter. Die letzten Blätter, die noch an unserem Nussbaum hingen, sind zusammengeharkt und kommen jetzt in den Laubsack.

Für den Kompost sind die Blätter der Walnuss denkbar ungeeignet. Sie verrotten nur sehr langsam. Ansonsten lässt sich über den Wallnussbaum nur das Allerbeste sagen: Manche bezeichnen ihn als „reinste Apotheke“. Die Inhaltstoffe der Walnüsse, die wir in Richtersgarten ernten konnten, sollen die Elastizität der Blutgefäße verbessern und aus den Blättern lässt sich ein Tee brühen, der förderlich für die Verdauung und die Reinigung der Haut sein soll.

433 total views, 3 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.